.
.

TV Fredeburg – Abteilung Fussball

.

achtzehn89.de

TV Fredeburg – Abteilung Fussball

TV I beendet Auswärts-Sieglosserie gegen SW Andreasberg


Es war fast alles wie immer, wenn der TV in Andreasberg spielt: Schlechter Platz und schlechtes Wetter! Eins war allerdings anders als sonst, weil der TV diesmal die drei Punkte mitnahm. Man merkte der Mannschaft an, dass sie die schwarze Serie der nicht gewonnenen Spiele in Andreasberg beenden wollte. Dabei operierte man viel mit langen Bällen, weil aufgrund der Platzverhältnisse einfach kein ordentliches Passspiel möglich war.  Der TV nahm zu Beginn das Heft in die Hand, verlor jedoch nach einer guten Anfangsviertelstunde etwas den Faden. Der Gastgeber konnte das jedoch nicht ausnutzen und hatte  keine Torchance zu verzeichnen. In der 30. Minute schlug Robin Senyuez einen Freistoß in den Strafraum, der zu Andre Siepe weitergeleitet wurde. Der fackelte nicht lange und drosch das Leder volley aus halblinker Position ins Netz. Nach der Pause fightete der TV weiter um jeden Meter und ließ gegen einen aufkommenden Gegner keine Torchance zu. Die Abwehrkette stand gut. Keeper Fabien Rams musste allerdings einen Weitschuss der Andreasberger in die untere rechte Torecke entschärfen. Diese Aufgabe löste er mit Bravour. Der TV hätte bei zwei Kontern den Sack frühzeitig zumachen  können. So mussten die Fredeburger Schlachtenbummler auch die drei Minuten Nachspielzeit noch zittern, bevor der Schiri das Spiel abpfiff.
Der TV hat das Spiel verdient gewonnen, wobei jeder einzelne Spieler kämpferisch an seine Grenzen gegangen ist. Der TV liegt damit in der Tabelle weiter in Lauerstellung und der Abstand zur  Tabellenspitze wurde auf zwei Punkte verkürzt.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.