TV 1 gewinnt Spitzenspiel in Wenholthausen klar

TV 1 gewinnt Spitzenspiel in Wenholthausen klar

Dienstag, 6. Oktober 2020 Aus Von Johnny Journalus

Die erste Mannschaft hat das Auswärtsspiel beim bisherigen Tabellenzweiten SG Wenholthausen/Reiste klar mit 4:0 gewonnen. Man war auf eine kampfstarke Heimelf eingestellt, die bereits die beiden Topteams aus Meschede mächtig vor Probleme gestellt hatte.

Der TV hingegen zeigte sich von Beginn an in den Zweikämpfen präsent und dominierte das Spielgeschehen. Philip Weingärtner besorgte bereits in der 7. Minute den 1:0-Führungstreffer. Auch in der Folge ergab sich so manche Torchance für den TV, unter anderem ein Lattentreffer von Philipp Strasburger sowie ein auf der Linie geklärter Kopfball von Ino de Lorenzo. Das verdiente 2:0 erzielte Maxi Steringer kurz vor dem Pausenpfiff per berechtigtem Handelfmeter gewohnt souverän. Kurz nach der Pause schloss Leon Psiuk eine schöne Kombination mit Philip Weingärtner zum 3:0 ab und sorgte so für die Vorentscheidung. Weitere gut vorgetragene Angriffe rollten auf das Tor der SG zu, doch lediglich Kapitän Maxi Steringer konnte nach erneuter Vorlage von Philip Weingärtner den Ball noch im Tor zum 4:0 unterbringen.

Unter dem Strich steht ein hochverdienter Auswärtssieg zu Buche, durch den man in der Tabelle auf Platz 2 vorrückt und der Selbstvertrauen für das schwierige Topspiel beim selbsternannten Titelfavoriten Fatih Türkgücü Meschede geben sollte. Mit nun 10 Punkten auf der Habenseite und nur einem kassierten Gegentor kann der TV befreit in Meschede aufspielen.

http://www.fussball.de/spiel/sg-reiste-wenholthausen-tv-fredeburg/-/spiel/02BMSQ6SVG000000VS5489B4VULL79J9#!/