TVF II startet mit Niederlage in die neue Saison

TVF II startet mit Niederlage in die neue Saison

Freitag, 11. September 2020 Aus Von Martin Mester

Zum Auftakt der neuen Saison hatte unsere Reserve gleich einen dicken Brocken vor die Nase gesetzt bekommen. Mit dem SSV Meschede I war gleich zum Heimauftakt einer der Meisterschaftsfavoriten zu Gast in der Leißefeldkampfbahn.

Trainer Fabien Rams setze zu Beginn zunächst auf eine geordnete Defensive und schickte seine Elf mit einer 5er-Abwehrkette in das Spiel. Von Beginn an zeichnete sich ab, dass der Gast wie erwartet mehr Spielanteile besaß, ohne jedoch zwingend vor dem TV-Gehäuse aufzutauchen. Dies war mit zunehmender Spieldauer einer engagierten und konzentrierten Leistung des TV geschuldet. Da der SSV bis zur Pause keine Mittel fand, musste ein zu kurz geratenes Abspiel aus der TV-Abwehrreihe auf Keeper Hannes Didam herhalten, welches einer der Gästestürmer zur Führung nutzen konnte. Der Treffer viel zu einem ungünstigen Zeitpunkt, denn kurz darauf ging es für beide Teams in die Halbzeitpause.

Nach dem Pausentee veränderte sich am Spiel zunächst nichts. Der SSV behielt weiter die Oberhand, der TVF agierte weiter konzentriert und bot eine läuferisch starke Leistung. Nachdem der SSV schließlich auf 2:0 erhöhen konnte, stellte Trainer Fabien Rams sein Team etwas offensiver um, was sich in der Folge durch den 1:2 Anschlusstreffer von Mika Witte bezahlt machte. Kurz zuvor wurde ein Tor durch Mika Witte noch zu unrecht wegen Abseits aberkannt. Die Hoffnung auf einen Punktgewinn hielt bis kurz vor Schluss, denn erst da konnte der SSV mit dem 1:3 den Deckel drauf machen.

Bereits am kommenden Sonntag geht`s für unsere Reserve weiter mit einem Auswärtsspiel beim SC Kückelheim/Salwey.