.
.

TV Fredeburg – Abteilung Fussball

.

achtzehn89.de

TV Fredeburg – Abteilung Fussball

E2 beendet Hallensaison mit Turniersieg in Meschede


E2 beendet Hallensaison mit Turniersieg in Meschede

Zugegeben, der Start der E2 in die Hallensaison war maximal als durchwachsen zu bezeichnen… Umso erfreulicher jetzt das Finale: Nach einem klasse 2, Platz vor 2 Wochen in Meschede und einem leider etwas unglücklichen aber starken 4. Platz letzte Woche in Eslohe konnten die Jungs das letzte Turnier am 14.03. in Meschede als Turniersieger beenden!

Den ersten Punkt dazu erreichten wir durch ein 1:1 Unentschieden gegen Bödefeld/Henne-Rartal. Torschütze hier war Lars Winterhoff, nachdem wir zunächst sogar kurz zurück lagen.

Es folgte ein 2:1 Sieg gegen die JSG Alme/Rösenbeck-Lehden/Thülen. Hier sorgte Enrico Pfeiffer für die verdiente Führung, bevor die Gegner durch ein Eigentor selber auf 2:0 erhöhten. Erst in der Schlussminuten gelang der Anschlusstreffer, hier muss man dazusagen, dass der Ball eigentlich bereits auf dem unaufhaltsamen Weg in Richtung Tor auch hier zuletzt von einem unserer Spieler berührt wurde, welcher aber an dieser Stelle von seinem Vater nicht namentlich erwähnt wird 😉

Das folgende Derby gegen den SV Schmallenberg-Fredeburg endete torlos, obwohl man nicht leugnen kann, dass die Schmallenberger in der Anfangsphase kräftig versuchten, uns auf dem eingeschlagenen Weg zum Turniersieg noch die Suppe zu versalzen. (…und dass, nachdem wir zuvor mehrfach ungewöhnlich stark von ihnen angefeuert wurden)

Später hat Schmallenberg dann das vorletzte Spiel des Turniers gegen Bödefeld/Henne-Rartal 2:0 gewonnen, was dann hieß, dass der bereits sicher geglaubte Turniersieg erst im letzten Spiel des Tages entschieden wurde. Unentschieden würde jetzt nicht mehr reichen, gegen Cobbenrode/Dorlar-Sellinghausen musste jetzt ein Sieg her. Die Spannung in der Halle stieg gewaltig und ging den Zuschauern ganz schön an die Nerven. Das Spiel erwies sich als durchaus ansehnlich und war nicht minder spannend.Tim Brune schoss dann endlich das zunächst befreiende Tor für uns. Doch die Gegner gaben sich noch nicht geschlagen und uns gelang es auch nicht durch ein zweites Tor für etwas Sicherheit zu sorgen. Dennoch ist es gelungen, das knappe 1:0 bis zum erlösenden Schlusspfiff zu halten, und so wurden wir letztlich absolut verdient als Turniersieger verabschiedet.

Nochmals Glückwunsch an die Mannschaft, die auch nach dem etwas dürftigen Start in diese Hallensaison nie aufgegeben hat und bei diesem mehr als versöhnlichen Abschluss gezeigt hat was durch eine starke Gemeinschaftsleistung möglich ist!!




Ein Kommentar fü “E2 beendet Hallensaison mit Turniersieg in Meschede

  1. Harald Mix

    Ist doch nett, dass die SV E2 euch anfeuert. Und das sie trotzdem versuchen gegen eure E2 zu gewinnen, ist normal. Bedeutet vielleicht, dass das Team und der Trainer endlich mal das den Konkurrenzkampf entspannter sehen. Zeit wirds. Gratuliere zum Turniersieg!

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.